Adresse

TV 05 Wetter e.V.
Grabenhecke 3
35083 Wetter
Tel.: 06423-4711
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Mitglied werden ?

2016 12 10mini

 

TSV Stadecken - BW Volleys I    3:0

GSV Gießen II : BW Volleys II 1:3

BW Volleys III : BG Marburg II  1:3
BW Volleys III : TV Waldgirmes  3:0

Biedenkopf-Wetter Volleys ohne Frische und Esprit in der Pfalz ohne Chance

TSV Stadecken - BW Volleys I 3:0 (25:18, 27:25, 25:18)

Am letzten Spieltag der Hinrunde fehlte es dem Team der BW Volleys in der Regionalliga beim TSV Stadecken an Frische und Kreativität. So gab es gegen glänzend aufgelegte Pfälzerinnen nichts zu holen.

2016 12 10mittel

Von Anfang an gelang es den Volleys nur sporadisch, die Lücken im gegnerischen Block-Feldabwehr-System zu finden. Umgekehrt kamen die Einheimischen leicht zu erfolgreichen Angriffen. Bei 8:9 war es dann eine Serie von 7 Punkten in Folge, die das Volleys-Team nahezu aussichtslos in Rückstand geraten ließ. Obwohl der Satz in der Endphase durch druckvollere Aufschläge und beherzte Angriffe noch einmal offen gestaltet werden konnte, war der 18:25-Satzverlust nicht mehr zu verhindern. Diesen Schwung konnten die BW Volleys aber in der zweiten Satz mitnehmen und erspielten sich eine komfortable 23:17-Führung. In dieser Phase schlich sich aber Bruder Leichtfuß ein, selbst klarste Chancen konnten nicht genutzt werden, im Angriff fehlten es an Aggressivität und an Ideen - Stadecken kam Punkt um Punkt heran und hatte letztlich das glücklichere Ende für sich. Dass der Schiedsrichter in dieser Phase den Pfälzerinnen zur Seite stand, passte einfach zu diesem „gebrauchten Tag“. Auch im dritten Satz konnte das Spiel bis zur Satzmitte ausgeglichen gestaltet werden, bevor wieder eine Serie von 9 Punkten in Folge die Pfälzerinnen endgültig auf die Siegerstraße brachte. Insgesamt agierten die BW Volleys zu ängstlich um einen an diesem Tag sehr gut aufspielenden Gegner in den entscheidenden Phasen in Bedrängnis zu bringen.

Mit dieser Niederlage geht es nun in die Winterpause und es bleibt zu hoffen, dass bis zum ersten Spiel am 08.01.2017 die Akkus wieder aufgeladen sind.

Für die BW Volleys spielten: Mayla Autzen, Anna Borowek, Jelda Efken, Lea Fischbach, Mirka Holthausen, Alisha Kienast, Pauline Kunkler, Leonie Sauerwald, Alex Sharipov, Hanna Wecker

Bericht: Th. Autzen
Foto: Homepage www.biedenkopf-wetter-volley.de/

Regionalliga-Ergebnisse (10.12.2016):

44 10.12.2016 FSV Bergshausen - TV Lebach 1:3 (-20, +22, -11, -18)
41 10.12.2016 SSC Freisen - TG Bad Soden II 3:0 (+18, +23, +21)
45 10.12.2016 TG Groß-Karben - SV Steinwenden 3:2 (+22, +18, -17, -20, +9)
43 11.12.2016 TSV Stadecken-Elsheim - Biedenkopf-Wetter-Volleys 3:0 (+18, +25, +19)
42 11.12.2016 TGM Mainz-Gonsenheim - DJK 1. SC Klarenthal 3:2 (+19, -21, -24, +15, +9)

 

Regionalliga-Tabelle: (10.12.2016)

  Verein Spiele 3:0/3:1 3:2 2:3 1:3/0:3 Bälle Sätze Punkte  
1 TV Lebach 9 5 3 0 1 835 : 753 24 : 12 21  
2 TGM Mainz-Gonsenheim 9 5 2 0 2 792 : 729 22 : 13 19  
3 Biedenkopf-Wetter-Volleys 9 5 1 1 2 768 : 676 21 : 12 18  
4 SV Steinwenden 9 3 2 1 3 796 : 758 19 : 17 14  
5 SSC Freisen 9 3 1 3 2 804 : 791 19 : 18 14  
6 DJK 1. SC Klarenthal 9 4 0 2 3 730 : 761 17 : 17 14  
7 TSV Stadecken-Elsheim 9 4 0 1 4 682 : 688 16 : 15 13  
8 TG Groß-Karben 9 1 2 4 2 855 : 860 18 : 23 11  
9 TG Bad Soden II 9 1 1 1 6 680 : 769 9 : 24 6  
10 FSV Bergshausen 9 1 1 0 7 660 : 817 10 : 24 5  

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bezirksoberliga-Ergebnisse (10.12.2016):

31 10.12.2016 DJK Freigericht - SG Rodheim II 1:3 (-16, +22, -15, -19)
32 10.12.2016 DJK Freigericht - TG Neuenhaßlau 3:1 (+20, -23, +17, +19)
33 10.12.2016 GSV Gießen II - Biedenkopf-Wetter-Volleys 2 1:3 (-6, -23, +26, -14)
34 10.12.2016 GSV Gießen II - Vf Homberg 0:3 (-21, -17, -20)
35 10.12.2016 TG Hanau - SG Rodheim I 0:3 (-14, -22, -23)
36 10.12.2016 TG Hanau - TV Wetzlar II 3:0 (+19, +6, +13)

Bezirksoberliga-Tabelle (10.12.2016):

  Verein Spiele 3:0/3:1 3:2 2:3 1:3/0:3 Bälle Sätze Punkte  
1 SG Rodheim I 8 6 0 1 1 610 : 487 20 : 6 19  
2 Vf Homberg 8 6 0 1 1 638 : 531 20 : 8 19  
3 SG Rodheim II 8 6 0 0 2 628 : 392 19 : 7 18  
4 Biedenkopf-Wetter-Volleys 2 8 6 0 0 2 653 : 544 19 : 9 18  
5 DJK Freigericht 8 4 2 0 2 675 : 647 19 : 12 16  
6 GSV Gießen II 8 3 0 0 5 530 : 631 11 : 16 9  
7 TG Neuenhaßlau 8 2 0 0 6 596 : 654 10 : 19 6  
8 TG Hanau 8 1 0 0 7 413 : 585 4 : 21 3  
9 TV Wetzlar II 8 0 0 0 8 329 : 601 0 : 24 0  

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bezirksliga-Ergebnisse (10.12.2016):

31 10.12.2016 TSV Eintracht Stadtallendorf - VfL Marburg 3 3:0 (+18, +20, +22)
33 10.12.2016 TV Hartenrod - SV Eisenhausen 2:3 (-20, -23, +18, +20, -11)
32 10.12.2016 TSV Eintracht Stadtallendorf - TuS Brandoberndorf 2:3 (-22, +19, -25, +17, -10)
34 10.12.2016 TV Hartenrod - VfL Marburg 2 1:3 (-19, +24, -25, -24)
35 11.12.2016 Biedenkopf-Wetter-Volleys 3 - SF Blau-Gelb Marburg 2 1:3 (-19, -22, +23, -16)
36 11.12.2016 Biedenkopf-Wetter-Volleys 3 - TV Waldgirmes 3 3:0 (+27, +20, +20)

 

Bezirksliga-Tabelle (10.12.2016):

  Verein Spiele 3:0/3:1 3:2 2:3 1:3/0:3 Bälle Sätze Punkte  
1 VfL Marburg 2 8 7 0 0 1 659 : 555 21 : 6 21  
2 TuS Brandoberndorf 8 5 1 0 2 672 : 607 20 : 9 17  
3 SF Blau-Gelb Marburg 2 8 4 1 0 3 691 : 673 18 : 13 14  
4 TSV Eintracht Stadtallendorf 8 2 2 1 3 739 : 711 16 : 17 11  
5 Biedenkopf-Wetter-Volleys 3 8 3 1 0 4 587 : 659 13 : 16 11  
6 TV Waldgirmes 3 8 3 0 2 3 648 : 645 13 : 17 11  
7 TV Hartenrod 8 2 1 2 3 742 : 743 15 : 19 10  
8 SV Eisenhausen 8 2 1 2 3 657 : 686 14 : 18 10  
9 VfL Marburg 3 8 1 0 0 7 572 : 688 7 : 22 3  

 

 

August 2018
M T W T F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Termine

13.06.2018, 19:00 -
Bahnlauf in Wetter m. Kreismeisterschaft
23.08.2018, 19:00 - 09:00PM
Erweiterte Vorstandsitzung

Volleyball-Regionalliga

© 2011 • TV 05 Wetter e.V.