Adresse

TV 05 Wetter e.V.
Grabenhecke 3
35083 Wetter
Tel.: 06423-4711
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Mitglied werden ?

2018 03 25 BWV IImini

 

Glückwunsch an:
von links stehend: Lilli Kreutz, Alina Schulte, Niele Hauf, Franziska Linker, Emma Bögel, Nina Wagner, Nadine Gradl
von links unten: Renate Kern, Jule Paech, Karla Siler, Amelie Reisz, Daniela Erkel

2018 04 04 OP Seite 19 oben mittel

OP v. 4.4.2018

Meisterschaft und Aufstieg in die Landesliga

Nach dem letzten Saisonspiel der Biedenkopf-Wetter Volleys II in der Bezirksoberliga und dem Sieg über den Gießener SV dominierte im jungen Team der Volleys eher das Gefühl „Puh, geschafft!“. Erst als die Tickermeldung über die 0:3-Niederlage der direkten Konkurrenz vom VfL Marburg II die Runde machte, hatte U18 Spielerin Jule Paech gleich die Flasche alkoholfreien Sekts zum Anstoßen auf die Meisterschaft bereit.
 
Der Umgang mit dem letzten Sieg kennzeichnet die Saison der Biedenkopf-Wetter Volleys treffend. Angetreten ist die aus überwiegend Jugendspielerinnen bestehende Mannschaft mit dem Ziel, ihre volleyballerischen Fähigkeiten weiter zu verbessern, konstanter zu werden und ihre Volleyballleidenschaft als Spielfreude auf das Feld zu bekommen. Dass die Meisterschaft dabei heraussprang, ist natürlich ein Grund zu feiern.
 
Fast alle Spielerinnen sind auch in hessischen Nachwuchswettbewerben am Start oder haben bis letztes Jahr noch für die Volleys in der Jugend um Medaillen gespielt. Die Besonderheit im Team ist, dass die meisten Spielerinnen auch Schülerinnen der Lahntalschule Biedenkopf sind und gemeinsam mit ihrer Lehrerin und Talentförderprojektleiterin Renate Kern auf dem Feld stehen. Ihre Erfahrung als Spielmacherin war wichtiger Grundstein für die Entwicklung der einzelnen Spielerinnen im Team. Sie vergab nach den Spielen keine Noten, sondern immer nur lobende oder aufrichtende Worte für ihre Mitspielerinnen, auch wenn Trainer Volkmar Hauf häufiger den kritischen antreibenden Ton pflegte.
 
Jede Spielerin war in dieser Saison mindestens einmal Matchwinner. Sei es, dass Daniela Erkel und Karla Siler ihre Gegner durch ihre Feldabwehr verzweifeln ließen, Jule Paech und Lilli Kreutz mit Aufschlagserien ganze Spiele umbogen, Niele Hauf und Nina Wagner in der Annahme perfekt die Zuspielerin bedienten oder die Mittelblocker, Emma Bögel, Nadine Gradl und Alina Schulte, mit den schnellsten Angriffsbällen der Bezirksoberliga den gegnerischen Block zerwirbelten. Die Krone für die beste Angreiferin, gemessen an den meisten direkten Angriffserfolgen, holte sich aber klar Mannschaftsführerin Franziska Linker.
 
Das BWV II Team wird nun den mit der Meisterschaft verbundenen Aufstieg in Hessens zweithöchste Spielklasse, die Landesliga Nord, in Angriff nehmen. Selbstverständlich ist dies für die Volleys nicht, denn Alina Schulte und Niele Hauf werden sicher aus Studiengründen die Volleys verlassen und einige Spielerinnen werden auch im BWV I Team in der Regionalliga zur Stammformation gehören. Die sportliche Leitung der BW Volleys, Volkmar Hauf und Thomas Autzen, sind sich aber sicher, dass die Möglichkeiten der Sonderspielrechte der Jugendspielerinnen für Leistungsklassen und die nächste Volleys-Generation der U16 Spielerinnen diese Lücke schließen können.

2018 03 25 BWV IImittel
 
BWV II Foto von links stehend: Lilli Kreutz, Alina Schulte, Niele Hauf, Franziska Linker, Emma Bögel, Nina Wagner, Nadine Gradl
von links unten: Renate Kern, Jule Paech, Karla Siler, Amelie Reisz, Daniela Erkel

Bericht und Foto: V. Hauf

 

Bezirkliga-Ergebnisse (17.3.2018):

67 17.03.2018 DJK Freigericht - VFL Marburg 2 3 : 0
(25:11 25:16 25:19 )
68 17.03.2018 DJK Freigericht - TG Hanau 3 : 1
(19:25 25:17 25:18 25:18 )
69 17.03.2018 VF Homberg - VBC Büdingen 3 : 0
(25:13 25:17 25:21 )
70 17.03.2018 VF Homberg - SG Rodheim 2 3 : 2
(21:25 25:23 27:25 24:26 15:7 )
71 17.03.2018 Gießener SV 2 - Biedenkopf-Wetter-Volleys 2 1 : 3
(25:21 19:25 21:25 22:25 )
72 17.03.2018 Gießener SV 2 - TV Wetzlar 2 : 3
(21:25 25:23 25:18 23:25 10:15 )

 

Bezirksoberliga-Tabelle (17.3.2018):

  Verein Spiele 3:0/3:1 3:2 2:3 1:3/0:3 Bälle Sätze Punkte  
1 Biedenkopf-Wetter-Volleys 2 16 11 1 1 3 1331 : 1109 40 : 18 36  
2 VFL Marburg 2 16 10 2 2 2 1304 : 1143 40 : 19 36  
3 DJK Freigericht 16 10 2 0 4 1255 : 1057 36 : 20 34  
4 SG Rodheim 2 16 10 0 2 4 1303 : 1131 37 : 20 32  
5 VF Homberg 16 8 2 1 5 1327 : 1180 36 : 23 29  
6 VBC Büdingen 16 5 3 3 5 1328 : 1392 32 : 33 24  
7 Gießener SV 2 16 4 0 2 10 1179 : 1294 20 : 37 14  
8 TV Wetzlar 16 1 2 0 13 897 : 1273 10 : 44 7  
9 TG Hanau 16 1 0 1 14 929 : 1274 8 : 45 4  
September 2018
M T W T F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Volleyball-Regionalliga

© 2011 • TV 05 Wetter e.V.